Schulsozialarbeit

Seit Dezember 2019 ist Anika Goslinski Schulsozialarbeiterin an der Don-Bosco Schule und Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Eltern und UnterstützerInnen.

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist freiwillig, kostenlos und vertraulich.

Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit:

Für Schülerinnen und Schüler:

  • Unterstützung und Begleitung bei Problemen in der Schule oder im Alltag
  • Beratung z.B. zu den Themen Ängste, Sorgen, Konflikte, Mobbing, Gewalt, Suchtverhalten, Schulverweigerung, Überforderung, Migration, schulisches Lernen
  • Angebote zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der Sozialkompetenz
  • Angebote zur Förderung des selbstbestimmten Handelns und der Teilhabemöglichkeiten
  • Umsetzung von Projekten in Zusammenarbeit mit der Schule

Die Soziale Arbeit an der Schule richtet sich an Einzelne oder findet in Form von Gruppenangeboten statt.

Für Eltern, Sorgeberechtigte und UnterstützerInnen:

  • Unterstützung und Beratung bei allen Anliegen im Bezug auf Schule oder Familie
  • Hilfestellung in Erziehungsfragen
  • Beratung bei Fragen zum Thema Behinderung (z.B. gesetzliche Betreuung, Verselbständigung, Wohnangebote für mein erwachsenes Kind, etc.)
  • ggf. Weitervermittlung an andere Institutionen vor Ort, z.B. Beratungsstellen

Auch bei Anliegen, die nicht oben aufgeführt sind, können Sie mit Frau Goslinki Kontakt aufnehmen:

Sie erreichen mich in der Regel donnerstags an der Schule

Telefon 0671- 48 32 267

und jederzeit per Mail: anika.goslinski@ib.de

(bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer, sofern ein Rückruf erwünscht ist)